Informationen zum Aufnahmeverfahren 2021 / 22

Hier finden Sie in Kürze Hinweise zur Anmeldung und aktuellen Aufnahmeverfahren an unserem Gymnasium.

Unterlagen für die Anmeldung:

  • die Bildungsempfehlung
  • die Anmeldung am Gymnasium (gelbes Formular von der Grundschule)
  • eine Kopie des letzten Halbjahres- und Jahreszeugnisses
  • die Geburtsurkunde (beglaubigte Kopie oder eine Kopie und das Original zum Vergleich)
  • die Anmeldung am Gymnasium (gelbes Formular von der GS)
  • bei getrennt lebenden Eltern eine Meldebescheinigung mit Nachweis über den Hauptwohnsitz des Kindes
  • bei Alleinerziehenden die Negativbescheinigung (Bescheinigung über Nichtvorliegen von Eintragungen im Sorgeregister)
  • Schülerdaten-Formular
    (editierbares PDF - bitte herunterladen und mit AcrobatReader öffnen)
  • NEU: Nachweis über die Masern-Schutzimpfung (Kopie Impfausweis oder Nachweis Kinderarzt)

 

Die Anmeldung an der Schule sollte (wenn nicht alleinerziehend) von beiden Sorgeberechtigten vorgenommen werden, andernfalls wird um Vorlage einer Vollmacht des verhinderten Elternteils gebeten.

Die Entscheidung über die Aufnahme wird den Eltern (lt. Ministerialblatt) voraussichtlich am 11.06.2021 schriftlich mitgeteilt.

Eltern, deren Kinder die Bildungsempfehlung erst am Ende des Schuljahres erhalten, können bis zum 19.07.21 einen Antrag auf Aufnahme ihres Kindes beim Gymnasium ihrer Wahl stellen und erhalten bis zum 2.08.2021 die schriftliche Mitteilung.

Die o.a. Termine wurden dem Ministerialblatt vom 17.04.2020 entnommen.
Änderungen vorbehalten.

 

Anmeldezeitraum:

  • 5.02. - 26.02.2021
  • Öffnungszeiten des Sekretariats werden aktuell bekannt gegeben.